erfolgreiche Seefelder Bogenschützen...

die Dart-Überraschung hat geklappt...

die Finalrunde um den Weser-Ems-Pokal findet am 07. April 2019 in Blexen statt:

Teilnehmer sind:

die Teutonen aus Niedermark, TvD Seals Dinklage, Flying Bulldogs Bramstedt und "Steel-Fire" vom Seefelder TV

1/4-Finale im Weser-Ems-Pokal

 

Wie es der Zufall so wollte, wurden im 1/4-Finale die beiden verbliebenen Wesermarsch-Teams gegeneinander ausgelost. Dabei erhielten die Seefelder Heimrecht gegen das 2 Klassen höhere Team der Dartfreunde aus Eckfleth.

 

Am Sonntag den 24. Febr. war es dann soweit. Der Sieger dieses Spiels konnte sich auf die Teilnahme an der Endrunde freuen. Beiden Seite Seiten zeigten gehörigen Respekt voreinander. Eckfleth - auch noch ein junger Verein - hatte unsere Ergebnisse der letzten Wochen verfolgt. Für uns war allein schon die Teilnahme am 1/4-Finakle ein Erfolg.

 

Gleich die ersten Spiele zeigten schon, dass dieser gegenseitige Respekt berechtigt war. Es gab keinen großen Unterschied zwischen den Mannschaften, so war es nicht verwunderlich dass es zur Halbzeit 3:3 Unentschieden stand. Auch nach den nächsten beiden Spielen stand es 4:4, ehe die letzten beiden Einzel beide an uns gingen. 6:4 vor den abschließenden Doppel. Diese mussten die Gäste jetzt allerdings beide gewinnen um noch die Verlängerung zu erreichen. Aber nachdem auch die Doppel unentschieden ausgingen, standen wir als Sieger (7:5 - 25:23 Legs) fest.

 

Seefeld spielte mit Sven Bürings, Holger Gerriets, Christian Such, Lukas Brüning und Jakob Rohde - ein Dank aber auch all den anderen, die unsere Mannschaft unterstützt haben. 

 

Nun geht es in die Endrunde, und da wollen wir mit einem großen Team anreisen, wir freuen uns schon...

Sportabzeichenübergabe

Iris Eymers, Sportabzeichenobfrau vom Seefelder TV konnte für das Jahr 2018 68 Urkunden verleihen, davon waren 23 Teilnehmer/innen das erste mal dabei. Erstmals waren auch Mitglieder der Frauen Fußballabteilung dabei. Insgesamt nahmen 88 Teilnehmer/innen am Sportabzeichen teil . Besonders geehrt wurden Klaus Gertjegerdes (30), Hans-Günther Freese (35), Reiner Böning (45) und Winfriede Böning (50).

 

Jugend Bronze: Mia Tallarek (3), Jesse Meier (2), Timothy Ransby (2), Sanjana Böse (2), Hanna Bannach (1), Karl Basshusen (1), Emma Geßner (1), Mia Kutzner (1), Theo Tallarek (1)

Jugend Silber: Lotta Pargmann (9), Kevin Neels (7), Falk Eymers (5), Tizian Kutzner (4), Marie-Louise Hagemann (4), Dennis Utrecht (4), Henrik Petershagen (3), Annika Grabhorn (3), Ada Diekmann (3), Hendrik Thienken (2), Luisa Thienken (2), Janna Baumann (2), Janne Kuck (2), Nils Ratjen (2), Jonas Müller (2), Neele Backhaus (1), Thure Baumann (1), Madita Grabhorn (1), Talea Grotelüschen (1), Mathilda Sommer (1), Elias Trippmacher (1)

Jugend Gold:  Justine Grabhorn (8), Nomkea Padeken (7), Ole Onken (6), Yannek Grisard (4), Rieke Hemsing (2), Nia Jürgens (2), Rahul Böse (2), Philipp Grisard (2), Feenja Indorf (1)

 

Erw. Bronze: Andre´Grisard (1)

Erw. Silber: Severine Frerichs-Grabhorn (4), Sarah Köhne (1), Silvia Grisard (1), Sandra Onken (1), Ivesa v. Häfen (1)

Erw. Gold: Hermann König (52), Winfriede Böning (50), Reiner Böning (45), Hans-Günther Freese (35), Hilke Freese (33), Gertrud Gertjegerdes (32), Egon Ulbrich (31), Klaus Gertjegerdes (30), Edeltraud Neumann (19), Sonja Neumann (11), Tanja Neumann (8), Hendrik Preiß (6), Heike Pargmann (3), Iris Eymers (3), Thilo Eymers (2), Lea Busch (2), Insa Diekmann (1), Jessica Hansen (1), Thalke Horstmann (1), Mareike Nuss (1), Siona Wulf  (1), Nicole`Stuhldreer (1)

 

Familien: Edeltraud, Tanja und Sonja Neumann (19), Severine Frerichs-Grabhorn, Justine und Valentin Grabhorn (5), Iris, Thilo und Falk Eymers (2), Andre´, Silvia, Yannek und Philipp Grisard (1)

Darts: "Weser-Ems-Pokal" - 2. Runde

sensationeller 11 : 1 Erfolg gegen Mehrenkamp - im 1/4-Finale gegen DF Eckfleth

Mit einem nicht für möglich gehaltenen 11:1 -Erfolg erreichten die Seefelder Darter die 3. Runde. Dabei war Mehrenkamp wahrlich kein leichter Gegner, allerdings nutzten die Gastgeber die anfängliche Doppelschwäche gnadenlos aus und gingen zur Halbzeit schon mit 6:0 in Führung. Das das Ergebnis am Ende deutlich zu hoch war, darüber waren sich alle einig.

Nun aber trifft man in der 3. Runde auf die Oberliga-Mannschaft von der DF Eckfleth. Im Derby der beiden übrig gebliebenen Wesermarsch-Teams steht der Favorit schon fest. Gegen die Zweite Mannschaft aus Eckfleth konnte man einen Heimsieg in der Liga verbuchen, dies wird gegen die Erste Vertretung deutlich schwerer, aber...

AKTUELLES AUS DEN ABTEILUNGEN

die Dart-Gruppe "Steel-Fire" des Seefelder TV hat jetzt eine eigene Seite

 

(Bild anklicken)

 

noch mehr Bilder und Informationen

 

 

Informationen zu allen Abteilungen weiterhin unter "Sparten" 

Birgit Berndt holt Silbermedalie

SEEFELD. Birgit Berndt vom Seefelder TV hat bei den deutschen Hallenmeisterschaften im Bogenschießen in Solingen den zweiten Platz bei den Seniorinnen erreicht.

Mit dem Recurvebogen erzielte sie 484 Ringe. „Wir mussten 60 Pfeile auf einen Dreierspot aus 18 Metern Entfernung möglichst mittig platzieren. Diese Auflage ist 20 Zentimeter groß – die Goldmitte nur sechs. Ein Durchgang besteht aus zehn Passen zu je drei Pfeilen“, sagte Birgit Berndt (Jahrgang 1950). Es gab zwei Durchgänge. Im ersten gelangen ihr 243 und danach 241 Ringe. Damit errang die Seefelderin die Silbermedaille und erhielt eine Urkunde. (nim)

Original Bericht aus der Kreiszeitung Wesermarsch - Freitag, 06. Februar 2018

ZUMBA im Seefelder Turnverein eV

... das aktuelle ZUMBA-Team unter der Leitung von Corinna Königs.

Beate Schmidt (vorne 3. von links) hat die für einige Monate abgemeldete ZUMBA-Sparte wieder zum Leben erweckt.
Beate Schmidt (vorne 3. von links) hat die für einige Monate abgemeldete ZUMBA-Sparte wieder zum Leben erweckt.

Auf die Spannung kommt es an

Das Bogenschießen ist im Turnverein sehr beliebt – Die Abteilung hat zwei aktuelle Landesmeister in ihren Reihen

 Bei den Hallen-Meisterschaften des Nordwestdeutschen Schützenbundes in Bersenbrück holte der elf Jahre alte Tristan Müller den Titel in der Klasse der B-Schüler.
Bei den Hallen-Meisterschaften des Nordwestdeutschen Schützenbundes in Bersenbrück holte der elf Jahre alte Tristan Müller den Titel in der Klasse der B-Schüler.

SEEFELD. Anna Krause steht in der Turnhalle des Seefelder Turnvereins auf einer Linie und hält einen Sportbogen in den Händen. Sie spannt die Bogensehne und visiert die Scheibe an. Dann löst sie die Sehne und der Pfeil fliegt auf die Scheibe. Die Zehnjährige versteht etwas von ihrer Sportart. Sie wurde gerade Hallen-Landesmeisterin bei den B-Schülerinnen.

 

Die zehnjährige Anna Krause gewann den Landesverbandsmeistertitel bei den Schülerinnen B.
Die zehnjährige Anna Krause gewann den Landesverbandsmeistertitel bei den Schülerinnen B.


Die Zehnjährige erklärt, wie sie zum Bogenschießen gekommen ist: „Vor zweieinhalb Jahren habe ich bei der Ferienpassaktion in Seefeld Bogenschießen ausprobiert“, sagt Anna Krause. Seitdem ist sie fasziniert vom Bogensport. „Ich trainiere zweimal in der Woche“, erzählt die Fünftklässlerin der Zinzendorfschule in Tossens. Ihre Trainerin freut sich über den erfolgreichen Nachwuchs. „Anna war in dieser Saison, die immer im August beginnt, Kreismeisterin, Bezirksmeisterin und Landesmeisterin“, lässt Birgit Berndt wissen, die die Sparte gemeinsam mit ihrem Mann Peter (69 Jahre) leitet.

Die 68-Jährige ist selber erfolgreiche Bogenschützin und wurde zuletzt Zweite bei den Landesverbandsmeisterschaften. „Beim Bogenschießen wird der ganze Körper beansprucht, und man muss sich sehr konzentrieren. Zudem ist Kraft gefordert, um den Bogen kräftig zu ziehen“, berichtet Birgit Berndt, die ihren Sport als Haltungssport bezeichnet.

 

Birgit und ihr Mann Peter Berndt leiten die Bogensport-Sparte beim Seefelder TV. Sie sind lizenzierte Trainer.
Birgit und ihr Mann Peter Berndt leiten die Bogensport-Sparte beim Seefelder TV. Sie sind lizenzierte Trainer.

50 jähriges Jubiläum des Turnvereins Seefeld 17. August 1930

Wer kennt die Personen auf diesem Foto bzw. kann hierzu Informationen geben ?

Bitte Informationen an den Vorstand des Seffelder TV oder unter Kontakt.